Tips about Playa Romantica in Mallorca

Man muss kein Romantiker sein, um sich an der Cala Romàntica wohl zu fühlen

Ursprünglich hieß die Cala Romàntica wie der gleichnamige Ort S'Estany d'en Mas, was übersetzt so viel wie „Teich des Landhauses“ heißt. Da die ansässigen Hoteliers den Namen zu sperrig fanden, nannten sie die Bucht einfach in Cala Romàntica um. Die kleine Bucht liegt direkt neben der Cala Mandia, südlich von Porto Cristo an der Ostküste Mallorcas. Die Cala Romàntica ragt etwa 160 Meter ins Landesinnere und ist voll von herrlich weißem, ganz feinen Sand. Wenn Sie keine Lust haben, Ihren Sonnenschirm an den Strand zu schleppen, können Sie sich hier einen der hübschen, großen Strohschirme mieten. Liegen gibt es auch, wenn Sie es sich richtig gemütlich machen wollen. Steht eher etwas Bewegung auf dem Programm, ist das Beachvolleyballfeld vielleicht das Richtige für Sie. Aber auch das Schwimmen in der Cala Romàntica ist wunderbar: klares Wasser, das weiter draußen dann eine türkis- bis blaufarbene Schattierung annimmt. Sie können hier circa 200 Meter weit raus schwimmen und sind immer noch umfangen von den Kalkfelsen der Bucht. Auf der Nordseite sind die Felsen nicht besonders hoch und mit ein- bis zweistöckigen Ferienhäusern, Apartments und Hotels bebaut, aber auch üppig begrünt, so dass die Atmosphäre idyllisch ist. Auf der Südseite sind die Felsen etwa 20 bis 30 Meter hoch und fallen steil ab. Hier kann man gut klettern. Da der Einstieg ins Wasser flach ist, können Sie hier auch gut mit Kindern hingehen. Zur Not sind während der Badesaison aber auch Lifeguards am Strand.

Auch an Drumherum hat die Cala Romàntica einiges zu bieten

Wenn Sie keine Lust oder Zeit haben, Essen und Getränke für Ihren Strandtag einzupacken, macht das nichts. Am Strand gibt es ein wirklich nettes Café, in dem Sie einen hervorragenden Kaffee trinken können. Es gibt aber auch ein Bistro, in dem Sie leckere Snacks bekommen. Wenn es ein bisschen mehr sein darf, gehen Sie ins Restaurant Vela Romàntica direkt am Strand. Hier gibt es sehr guten Fisch, eine tolle Paella, aber auch Fleischgerichte und Salate. Und wenn es doch romantisch sein soll, gibt es hier abends auf der Dachterrasse feine Cocktails mit Blick auf die wunderschöne Cala Romàntica. Insgesamt hat die Bucht eine gute Infrastruktur. Es gibt hier auch einen kleinen Einkaufsladen, eine schöne Strandbar, aber auch Toiletten und Duschen. Außerdem ist sie barrierefrei. Falls Sie Lust auf einen Ausflug haben, können Sie mit einem Glasbodenboot fahren und sich die unglaublich schöne und immer wieder faszinierende Unterwasserwelt anschauen. Die Bucht wird mehrmals am Tag angefahren, falls Sie eine Fahrt verpasst haben sollten.

Playa Romàntica - Schöne Bucht in malerischer Landschaft

Offiziell trägt dieser Strand, wie üblich auf Mallorca, den Namen des Ortes, in dem er liegt, in diesem Fall S'Estany d'en Mas. Da diese Bucht, auch kurz Cala Estany genannt, jedoch landschaftlich malerisch und idyllisch ist und weil dieser Name eingängiger und positiv behaftet ist, wurde sie kurzerhand umbenannt in Playa Romàntica. Die Sandfläche mit etwa 100 m Küstenlinie ragt bis zu 180 m ins Landesinnere. Selbst wenn der Strand sehr gut besucht wird bleibt noch immer über die Hälfte der Fläche frei.

Spektakuläre Felswände an dem Playa Romàntica

Die Bucht des Playa Romàntica wird von spektakulären Felswänden eingerahmt, die teilweise üppig grün bewachsen sind. Auf der einen Seite befindet sich erhöht ein Restaurant mit einer großen Terrasse. Von hier aus führt eine Uferpromenade weiter und bietet eine tolle Aussicht auf den Strand und das Meer. Dadurch, dass die Bucht weit ins Landesinnere hineinreicht, ist auch das Becken vor ihr von sehr großzügigen Ausmaßen. Hier kannst du gut 200 m hinausschwimmen und du befindest dich immer noch innerhalb der Bucht. Dieser recht gute Schutz vor Strömungen wird gerne und viel von Schwimmbegeisterten und “Luftmatratzen-Kapitänen“ genutzt.  Es kommt auch vor, dass starke Wellen entstehen und das große Schwimmbecken zum Wellenbad wird. 

Viel Spaß im Wasser am Playa Romàntica

Auch Schnorcheln macht hier an den Felsen viel Spaß. Viele Wassersport-Angebote gibt es am Playa Romàntica nicht, das Wasser gehört fast exklusiv den Badenden. Nur Kajaks und Standup-Paddle-Bords können geliehen werden. Dafür ist an Land viel Platz, zum Beispiel um Fußball im Sand zu spielen und es gibt ein Volleyballfeld. An der Uferpromenade gibt es außerdem eine Anlegestelle, um von dort aus mit einem Glasbodenboot die umliegenden Küste und die Unterwasserwelt zu erkunden.

Wassersport am Strand

Kajaks und SUP-Boards werden am Turm der Rettungsschwimmer vermietet. Die Anlegestelle für die Glasbodenboote befindet sich an der Uferpromenade, die am Restaurant beginnt.

Das moderne Glasbodenboot in Cala Romántica

Lassen Sie sich vom Glasbodenboot in Cala Romántica auf eine wunderbare Bootstour entlang Mallorcas Ostküste mitnehmen. Tanken Sie Sonne an Deck, während Sie die Aussicht genießen, oder beobachten Sie die Fische durch die Unterwasser-Fenster. Wählen Sie zwischen zwei verschieden langen Bootsausflügen, für beide gilt:

  • Tage: täglich
  • Monate: April - Oktober
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Katalanisch
  • Abholung nicht enthalten
  • Startpunkte: Cala Romántica / S’Estany d’en Mas

Inklusive Versicherung, Bootsfahrt, Bar / Cafeteria an Bord, WC an Bord; Badepause, sofern das Ankern möglich ist

Option 1: 2 Stunden Glasbodenboots-Tour ab Cala Romántica

Verbringen Sie zwei gemütliche Stunden auf dem Glasbodenboot ab Cala Romántica und lassen Sie sich die traumhaft schöne Ostküste auf dem Bootsausflug zeigen. Erkunden Sie auf dem Weg nach Cales de Mallorca die berühmten Buchten Cala Varques, Cala Falcó und Cala Magraner sowie die Meereshöhlen Cueva dels Coloms und Cueva del Pilar, in die das Glasbodenboot sogar einfahren kann. Anschließend geht es wieder bis nach Cala Romántica zurück.

Überblick: Dauer: ca. 2 Stunden; Zeiten: 13:15 Uhr

Option 2: 4 Stunden Glasbodenboots-Tour ab Cala Romántica

Dieser Glasbodenboots-Ausflug ab Cala Romántica führt Sie nicht nur auf dem Weg nach Cales de Mallorca vorbei an den schönsten, türkisblauen Buchten der Ostküste sondern auch in zwei große Meereshöhlen, deren Stalagtiten Sie vom offenen Deck des Glasboden-Katamarans bestaunen können. Anschließend geht es bis nach Porto Cristo und zur Piratenhöhle, sodass Sie einen hervorragenden Eindruck der Ostküste bekommen.

Überblick: Dauer: ca. 4 Stunden; Zeiten: 09:30 Uhr

Preise:

Preis 2 Std. Cala Romántica Glasbodenboot-Ausflug "Paradise" - pro Erwachsener (13+ J.): 22,- €

  • Preis 4 Std. Cala Romántica Glasbodenboot-Ausflug "Paradise" - pro Erwachsener (13+ J.): 25,- €
  • Preis Cala Romántica Glasbodenboot-Ausflug "Paradise" - pro Kind (3-12 J.): 10,- €

Gastronomie am Strand

Angebote: Essen, Snacks, Getränke. Das Restaurant Vela Romantica bietet eine Terrasse mit schöner Aussicht und eine Speisekarte mit spanischen Spezialitäten und internationalen Speisen und Snacks. An der lässigen Strandbar direkt im Sand gibt es leckere Cocktails und Smoothies.

Parkplätze:

Direkt am Strand zu parken ist problemlos möglich. Hier stehen zwei große kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Der zweite Parkplatz liegt direkt unterhalb des ersten und ist nicht ganz leicht zu finden. Nur der erste Parkplatz ist barrierefrei. Parkplatzsuche: Die beiden kostenfreien Parkplätze bieten stets ausreichend Platz für alle Besucher des Strandes. Weg vom Parkplatz zum Strand: Der Weg ist neu gebaut und die Barrierefreiheit ermöglicht einen leichten Zugang für Rollstuhlfahrer und auch für Eltern mit Kinderwagen.

Stimmen zur Playa Romatica im „Holiday Check“

Einer der besten Strände Mallorcas: Die Platja (Playa) Romantica ist wie der Name es schon vermuten läßt, ein superschöner Strand im Osten der Insel zwischen Portocristo und Cales de Mallorca. Der Strand bzw. die Bucht ist recht abgeschieden, nicht überlaufen, ruhig und wunderschön. Auch als kurzer Abstecher mit dem Auto nur zu empfehlen. Man kann super Bilder von der Traumbucht machen. Das Wasser ist glasklar.

Ein Traum von einer Bucht. Die Cala Romantica wird auch in manchen Reiseführern als Cala Estany bezeichnet. Auf den Strassen-Schildern aber nur als Cala Romantica bezeichnet. Ein einziges Hotel in der Bucht (RIU).

2 Liegen + 1 Schirm: ca. € 11,--. Der Parkplatz war kostenlos. Die Anfahrt ist gut beschildert. ca. 10 km südlich von Porto Christo. Feiner heller Sand mit türikis-farbenen Meer. Es gibt vor Ort Restaurants.

Ebenso ist zu Fuß und per Auto die nächst höhere Bucht (Sicht von der Landkarte aus) die Cala Mandia, erreichbar.

Traumhafter kleiner Strand! Wir haben einen kleinen, schönen und von Massen möglichst geschützten Strand gesucht und in Cala Romantica gefunden! Mitte Mai waren nicht mal 20% der Schirme und Liegen besetzt (2 Liegen mit Schirm für 12,50). Wir hatten allerdings unseren eigenen Schirm mit. Oben über dem Strand am Felsen, an dem man entlang spazieren kann und schöne Aussicht von oben auf die Bucht und den Strand hat, kann man auch in 2-3 kleinen Bistros bzw Cafes was snacken oder trinken. Wir haben uns dort serh wohl gefüht und würde jederzeit wiederkommen!

Rating: 0